Produktionen

Wir decken mit unseren Produktionen die verschiedensten Sendeplätze und Genres ab: von der Daytime bis zur Primetime; von großer Show zu Scripted Entertainment. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam: Das Herzblut, das in ihnen steckt.

Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare
Wache Köln-Ost
Let’s Dance (Staffel 8)
Zurück zum Augenblick
Die Bachelorette
Der Bachelor

Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare

Das Sommerhaus in Portugal ist keine Luxusherberge. Es bietet nur begrenzten Platz für 14 Personen und keine Rückzugsmöglichkeiten. Einige Paare müssen sich Zimmer teilen. Kein Raum gleicht dem anderen: Manche Betten sind kleiner, einige Matratzen hart und unbequem. Zwei Badezimmer für alle, Luxus sieht anders aus. Im Haushalt müssen sich die Promis selbst organisieren: spülen, kochen und putzen ist angesagt. Fernseher, Handys und Laptops sind nicht vorhanden. Pech, wem es nicht gefällt.

Die Zuschauer lernen die Promis von einer völlig neuen Seite kennen, denn zum ersten Mal sind sie mit ihren Lebenspartner/innen bzw. Ehefrauen/-männern in einer Reality-Gameshow. Wer ist harmoniebedürftig und wer ist streitsüchtig und wie gut kennen die Promis ihre Partner wirklich?

Spielleiter bei „Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare“ ist Malte Arkona. Unterschiedlichste Spiele stellen die Promipaare auf eine harte Probe: Denn hier geht es nicht nur darum, dem Partner zu vertrauen, sondern auch darum, ihn richtig einzuschätzen. In der letzten Show kämpfen dann die Finalisten um den Titel. Am Ende winkt ein Preisgeld von bis zu 100.000 Euro. Doch das gibt es nur für den Gewinner: Wer wird „DAS Promipaar 2016“?

RTL zeigt „Das Sommerhaus der Stars“ als wöchentliche Event-Programmierung im Juli und August 2016.

„Das Sommerhaus der Stars“ auf RTL.de

Information

Produktion
Seapoint Productions GmbH & Co. KG nach dem Originalformat „Power Couple“ der Dori Media.
Sender
RTL
Genre
Reality-Gameshow, 4 Sendungen, Mittwoch, 20:15 Uhr
Produzentin
Nina Klink
Executive Producer
Jan Graefe zu Baringdorf
Producerin
Tayna Chaskiel
Redaktion RTL
Jasmine Peitl
Rüdiger Hennecke
Bereichsleitung RTL / Unterhaltung, Show & Daytime
Tom Sänger
Promipaare
Rocco Stark und Angelina Heger
Hubert Kah und Ilona Magyar
René Weller und Rosemarie „Maria“ Weller
Alexander Posth und Angelina Ewerhardy
Xenia Prinzessin von Sachsen und Rajab Hassan
Thorsten Legat und Alexandra Legat
Christian Töpperwien und Magdalena Kalley

Wache Köln-Ost

In „Wache Köln-Ost“ blicken wir in täglich abgeschlossenen Episoden hinter die aufregenden Kulissen der Polizeiarbeit in einer typischen Großstadtwache. Angefangen vom Notruf in der Leitzentrale über den Einsatz bis zu den Folgen für alle Beteiligten – wir schauen echten Experten bei ihrer Arbeit über die Schulter. Die Zuschauer erleben hautnah, wie Polizisten professionell, aber auch mit viel Herz, die sehr unterschiedlichen und oft gefährlichen Aufgaben ihres Berufs meistern.

Die Geschichten in „Wache Köln-Ost“ basieren auf realen Fällen und sind spannend, dramatisch, unterhaltsam, humorvoll und emotional. Sie beleuchten die Polizeiarbeit von einem ganz neuen Standpunkt und vermitteln einen unmittelbaren Eindruck aus dem Arbeitsfeld der Beamten. Statt knallharter Kommissare, die Morde aufdecken und sich gerne in den Mittelpunkt stellen, geht es hier um souveräne und menschelnde Streifenpolizisten und deren emotionale Erlebniswelt. Denn egal ob es um einen Ladendiebstahl oder die Bannmeile gegen einen gewaltbereiten Ehemann geht - die Beamten nehmen jeden Fall ernst und das hohe Maß an Verantwortung, das ihr Beruf mit sich bringt, gerne auf sich.

Neben der Fürsorge, die jeder von ihnen für sich selbst und für die Klienten aufbringen muss, ist auch die Teamfähigkeit gefragt. Denn auf der Wache treffen unterschiedliche Menschen mit völlig verschiedenen Charakteren, Lebenswegen und Beweggründen aufeinander. Jeder von ihnen hat eine eigene Geschichte, doch eines haben sie alle gemeinsam: Sie wollen gute Polizisten sein. Und auch die Erzählperspektive der Menschen, die mit der Polizei in Kontakt kommen, wird in „Wache Köln-Ost“ thematisiert: Ob Opfer, Zeuge, Angehöriger oder Täter – wer auch immer auf die Polizeiwache muss, ist angespannt und weiß oft nicht, was ihn erwartet. Jeder Tag auf dem Revier ist anders und jeder Notruf bringt eine neue, spannende Herausforderung mit sich…

„Wache Köln-Ost“ läuft auf wechselnden Sendeplätzen am Nachmittag auf RTL.

Information

Produktion
Seapoint Productions GmbH & Co. KG
Sender
RTL
Genre
Scripted Entertainment, 45 Min.
Produzentin
Imke Runde
Producerin
Eva Kaesgen
Redaktion RTL
Elke Uphus
Bereichsleitung RTL / Unterhaltung, Show & Daytime
Tom Sänger

Let’s Dance (Staffel 9)

Kaum eine Show im deutschen Fernsehen verlangt so viel von ihren prominenten Teilnehmern wie „Let’s Dance“: Wochen voller Schweiß, eiserner Disziplin und harter Arbeit warten auf die 14 ambitionierten Stars, die sich aufs glatte Tanzparkett wagen. In zwölf spannenden Live-Shows haben sie die Möglichkeit, ihr tänzerisches Können einem Millionenpublikum zu präsentieren und Zuschauer und Jury zu begeistern. Für die Bewertung der Darbietungen sitzen wieder Profitänzerin und Wertungsrichterin Motsi Mabuse, der internationale Wertungsrichter und strenge Tanzjuror Joachim Llambi sowie der kubanische Catwalk-Trainer Jorge Gonzalez in der „Let’s Dance“-Jury.

In den Liveshows geht es um Walzer, Freestyle, Samba, Rumba, Contemporary und viele weitere Tänze - aber auch darum, das Publikum perfekt zu unterhalten! Woche für Woche wartet eine neue Herausforderung auf die Teilnehmer, denn in jeder Show werden wechselnde Tanzstile gefordert, die in kürzester Zeit erlernt werden müssen. Die Punktwertung der Jury sowie die Anrufe und SMS-Nachrichten der Fernsehzuschauer entscheiden darüber, für wen sich die Mühen des Trainings gelohnt haben und wer ausgetanzt hat, denn jede Woche muss ein Tanzpaar den Wettbewerb verlassen. Im großen Finale stehen sich schließlich nur die besten Tänzerinnen und Tänzer gegenüber und ziehen noch einmal alle Register ihres Könnens. Wer hat den Rhythmus im Blut? Wer ist ein echtes Naturtalent und bringt die Tanzschuhe zum Glühen? Wer stolpert auf dem Weg in den Tanzolymp? Und wer tanzt sich am Ende mit Fleiß und Charme in die Herzen der Zuschauer und wir „Dancing Star 2016“?

„Let’s Dance“ ist die deutsche Adaption des international erfolgreichen BBC-Formats „Strictly Come Dancing“, welche in mehr als 35 Ländern die Zuschauer begeistert. Im Jahr 2010 erhielt die BBC-Tanzshow einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde als erfolgreichstes Reality-TV-Format der Welt.

Hierzulande war „Let’s Dance“ in den Jahren 2006, 2007, 2011 und 2013 für den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Beste Unterhaltung“ sowie 2012 für den Grimme Preis nominiert. Im Jahr 2012 wurden Sylvie Meis und Daniel Hartwich mit dem Bayrischen Fernsehpreis für die beste Moderation ausgezeichnet.

Seapoint produzierte für RTL die 9. Staffel von „Let’s Dance“ mit 12 Live-Shows. Im großen Finale am 3. Juni 2016 konnte sich Victoria Swarovski gemeinsam mit ihrem Profi-Tanzpartner Erich Klann den Titel „Dancing Star 2016“ sichern.

„Let’s Dance“ auf RTL.de

Information

Produktion
Seapoint Productions GmbH & Co. KG in Zusammenarbeit mit Tower Productions nach dem Originalformat „Strictly Come Dancing“ der BBC Entertainment.
Sender
RTL
Genre
Primetime-Show, 12 Live-Sendungen, Freitag, 20:15 Uhr
Produzentin
Nina Klink
Executive Producer
Jan-Philipp Scherz, Nora Kauven
Redaktion RTL
Stefanie Frebel
Bereichsleitung RTL / Unterhaltung, Show & Daytime
Tom Sänger
Kandidaten der 9. Staffel (2016)
Schauspielerin Nastassja Kinski mit Christian Polanc
Sängerin Sarah Lombardi mit Robert Beitsch
Moderator, Schauspieler und Autor Niels Ruf mit Otlile Mabuse
Schlagersänger Michael Wendler mit Isabel Edvardsson
Schauspielerin Sonja Kirchberger mit Ilia Russo
Model, Moderatorin und Schmuckdesignerin Alessandra Meyer-Wölden mit Sergiu Luca
Ex-Fußball-Nationalspieler Thomas Häßler mit Regina Luca
Vegan-Koch & Autor Attila Hildmann mit Oxana Lebedew
Schauspielerin Jana Pallaske mit Massimo Sinató
Beachvolleyball-Olympiasieger Julius Brink mit Ekaterina Leonova
Schauspielerin Franziska Traub mit Vadim Garbuzov
Sportmoderator Uli Potofski mit Kathrin Menzinger
„GZSZ“-Schauspieler Eric Stehfest mit Oana Nechiti
Sängerin Victoria Swarovski mit Erich Klann

Let’s Dance (Staffel 8)

Den Sieg vor Augen, die Jury im Nacken und den Rhythmus im Blut: RTL bittet zum Tanzduell der Stars! In Staffel 8 des internationalen Hitformats wagen sich gleich 14 Prominente im Tanzfieber aufs Parkett. Ob Quickstep, Foxtrott, Samba oder Jive – die Vielfalt der Tänze stellt die Kandidaten Woche für Woche vor eine neue Herausforderung. Denn mit der Teilnahme an der erfolgreichsten Tanzshow der Welt steht für die Teilnehmer wochenlanges, hartes Training voller Schweiß, Frustration und neuer Tänze auf dem Programm. In zwölf großen Live-Shows präsentieren die ambitionierten Promis ihr tänzerisches Können einem Millionenpublikum und der „Let’s Dance“-Jury, bestehend aus Profitänzerin und Wertungsrichterin Motsi Mabuse, dem internationalen Wertungsrichter und strengen Tanzjuror Joachim Llambi sowie dem kubanischen Catwalk-Trainer Jorge Gonzalez.

Bringen die 14 Stars genug Gefühl mit, um nicht aus dem Takt zu geraten? Und wird es ihnen gelingen, die schwierigen Choreographien und Tanzschritte während des Live-Auftritts richtig umzusetzen? Woche für Woche wartet mit einem neuen Tanzstil eine neue Herausforderung auf die Teilnehmer – und in jeder Woche scheidet ein Tanzpaar aus dem Wettbewerb aus. Die Punktwertung der Jury sowie die Anrufe und SMS-Nachrichten der Fernsehzuschauer entscheiden darüber, für wen sich die Mühen des Trainings gelohnt haben und wer ausgetanzt hat. Nur wer mit seiner Performance überzeugt, hat eine Chance auf den Titel „Dancing Star“!

„Let’s Dance“ ist die deutsche Adaption des international erfolgreichen BBC-Formats „Strictly Come Dancing“, welche in mehr als 35 Ländern die Zuschauer begeistert. Im Jahr 2010 erhielt die BBC-Tanzshow einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde als erfolgreichstes Reality-TV-Format der Welt.

Hierzulande war „Let’s Dance“ in den Jahren 2006, 2007, 2011 und 2013 für den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Beste Unterhaltung“ sowie 2012 für den Grimme Preis nominiert. Im Jahr 2012 wurden Sylvie Meis und Daniel Hartwich mit dem Bayrischen Fernsehpreis für die beste Moderation ausgezeichnet.

Seapoint produzierte für RTL die 8. Staffel von „Let’s Dance“ mit 12 Live-Shows. Im Finale am 5. Juni 2015 setzte sich Hans Sarpei mit seiner Tanzpartnerin Kathrin Menzinger gegen seine Konkurrenten durch und wurde zum „Dancing Star 2015“.

„Let’s Dance“ auf RTL.de

Information

Produktion
Seapoint Productions GmbH & Co. KG in Zusammenarbeit mit Tower Productions nach dem Originalformat „Strictly Come Dancing“ der BBC Entertainment.
Sender
RTL
Genre
Primetime-Show, 12 Live-Sendungen, Freitag, 20:15 Uhr
Produzentin
Nina Klink
Executive Producer
Jan-Philipp Scherz, Nora Kauven
Redaktion RTL
Stefanie Frebel
Bereichsleitung RTL / Unterhaltung, Show & Daytime
Tom Sänger
Kandidaten der 8. Staffel (2015)
Comedienne Enissa Amani mit Christian Polanc
„GZSZ“-Star Thomas Drechsel mit Regina Murtasina
Schauspielerin/Moderatorin Minh-Khai Phan-Thi mit Massimo Sinató
Ex-Fußballprofi Hans Sarpei mit Kathrin Menzinger
Olympiasieger im Gewichtheben Matthias Steiner mit Ekaterina Leonova
Musiker/Unternehmer Daniel Küblböck mit Otlile Mabuse
Moderatorin Katja Burkard mit Paul Lorenz
Schauspieler Ralf Bauer mit Oana Nechiti
Schauspielerin Beatrice Richter mit Vadim Garbuzov
Dokusoap-Star Detlef Steves mit Isabel Edvardsson
„Unter Uns“-Star Miloš Vuković mit Cathrin Hissnauer
Moderatorin Panagiota Petridou mit Sergiu Luca
Rennfahrerin/Moderatorin Cora Schumacher mit Erich Klann
Model/Moderatorin Cathy Fischer mit Marius Iepure

Zurück zum Augenblick

Jeder sammelt im Laufe seines Lebens eine Fülle von Eindrücken, Erfahrungen und Geschichten. Große Liebesbeziehungen, schmerzvolle Trennungen, einschneidende Erlebnisse. Eltern und Großeltern haben überwältigende Augenblicke ihres Lebens noch klassisch in Fotografien festgehalten und liebevoll und sorgfältig in Alben geklebt. „Zurück zum Augenblick“ inszeniert diese Momente zu einem ganz besonderen TV-Format und lässt Menschen entlang persönlicher Fotos auf die bewegende Geschichte ihres Lebens zurückblicken – und zurückreisen: Das eine Bild, das ganz besondere Foto, wird am Originalschauplatz noch einmal nachgestellt und lässt die Menschen diesen längst vergangenen, aber nie vergessenen Moment noch einmal erleben.

In diesem Foto-Re-Enactment werden bewegende Portraits erschaffen und spannende Biografien nachgezeichnet. „Zurück zum Augenblick“ erzählt authentische Geschichten, die von Geheimnissen und Weisheit handeln, von Sehnsucht, Verlust, von Liebe und Mut. Manchmal melancholisch, stets humorvoll, individuell und sehr intim.

Schwerpunktthema Deutsche Einheit:
25 Jahre deutsche Wiedervereinigung – ein Jubiläum, das in vielen geschichtlichen Dokumentationen und politischen Reden gefeiert wird. Aber was bedeutet dieses historische Ereignis eigentlich im Persönlichen, im Leben des Einzelnen? „Zurück zum Augenblick“ begibt sich auf die Spuren dreier Geschichten zur deutschen Wiedervereinigung und stellt Menschen vor, die viel riskiert und viel gewonnen, aber auch viel verloren haben.

Die Pilotfolge von „Zurück zum Augenblick“ lief am 25.09.2015 auf ZDFneo.

„Zurück zum Augenblick“ auf ZDF.de

Information

Produktion
Seapoint Productions GmbH & Co. KG nach „Capturing the Moment“ von Gil Productions und IBA
Sender
ZDFneo
Genre
Portrait-Doku, 30 Min.
Produzentin
Nina Klink
Producerin
Verena Schueren
Regie
Stephan Schiffers
Fotografin
Einat Schneppenheim
Produktion ZDFneo
Katrin Lachmann
Redaktion ZDF
Nicole Sprenger
Koordination ZDFneo
Sebastian Flohr

Die Bachelorette

Bei „Die Bachelorette“ lautet das Motto Herrenwahl, denn hier begibt sich eine Dame auf die Suche nach ihrem Traummann. Obwohl sie alles mitbringt, wovon Männer träumen, hat sie bislang die große Liebe noch nicht gefunden. Die „Bachelorette“ hat nun die einmalige Chance, aus 20 attraktiven Bewerbern den Mann ihres Herzens auszuwählen. Und die Voraussetzungen für große Gefühle sind ideal:

Bei exklusiven Dates an einem traumhaften Ort lernt die „Bachelorette“ ihre 20 Liebesanwärter kennen. Traumhafte und außergewöhnliche Ausflugsziele versprechen romantische Stunden zu zweit, bei denen sie die Herren auf Herz und Nieren testen kann. Doch in der „Nacht der Rosen“ muss sich die „Bachelorette“ jede Woche neu entscheiden. Nur wer am Ende einer Sendung eine rote Rose von ihr erhält und sie auch annimmt, darf bleiben. Wer bringt das Herz der „Bachelorette“ auf Hochtouren? Wird sie endlich ihr passendes Gegenstück finden?

Seapoint produzierte die 3 .Staffel von „Die Bachelorette“ für RTL. Die Ausstrahlung war im Sommer 2015.

„Die Bachelorette“ auf RTL.de

Information

Produktion
Seapoint Productions GmbH & Co. KG in Zusammenarbeit mit Warner Bros. International Television Production Deutschland GmbH
Sender
RTL
Genre
Dating/Reality
Produzentin
Nina Klink
Executive Producer
Jan Graefe zu Baringdorf, Nora Kauven
Producerin
Tayna Chaskiel
Redaktion RTL
Kirsten Petersen, Carolin Krasson
Bereichsleitung RTL, Comedy & Real Life
Markus Küttner

Der Bachelor

Vor der traumhaften Kulisse Kaliforniens begab sich „Bachelor“ Oliver Sanne 2015 auf die Suche nach der großen Liebe: 22 attraktive und flirtbereite Bewerberinnen wollten das Herz des Fitness-Ökonoms erobern, doch am Ende kann nur eine die letzte Rose von „Mister Germany 2014“ bekommen.

Ob Geschäftsführerin oder Pferdewirtin, Beamtin oder Playmate, Erzieherin oder Model – sie alle traten die aufregendste Reise ihres Lebens an, um dem „Bachelor“ in der Stadt der Engel den Kopf zu verdrehen. Bei exklusiven Dates unter der Sonne Kaliforniens lernte der begehrte Junggeselle die Bachelor-Kandidatinnen kennen, unternahm traumhafte Ausflüge und verbrachte romantische Stunden zu zweit.

Doch in der Nacht der Rosen muss sich der „Bachelor“ jede Woche neu entscheiden. Mit welchen Damen möchte er noch mehr Zeit verbringen – und mit wem kann er sich eine gemeinsame Zukunft nicht vorstellen? Nur wer am Ende einer Sendung eine rote Rose von ihm erhält und sie auch annimmt, darf bleiben.

Seapoint produzierte die 5. Staffel von „Der Bachelor“ in Los Angeles und Umgebung. Ausstrahlung war im Frühjahr 2015 bei RTL.

„Der Bachelor“ auf RTL.de

Information

Produktion
Seapoint Productions GmbH & Co. KG in Zusammenarbeit mit Warner Bros. International Television Production Deutschland GmbH
Sender
RTL
Genre
Dating/Reality, 8+1 Folgen, Mittwoch, 20:15 Uhr
Produzentin
Nina Klink
Executive Producer
Jan Graefe zu Baringdorf, Nora Kauven
Producerin
Tayna Chaskiel
Redaktion RTL
Kirsten Petersen, Carolin Krasson
Bereichsleitung RTL, Comedy & Real Life
Markus Küttner

Wer wir sind

Seapoint ist eine Produktionsfirma, die erfahrene Produzentinnen und Produzenten unter einem Dach zusammen bringt. Seapoint produziert vorrangig für den deutschsprachigen Markt und arbeitet mit einem starken internationalen Netzwerk unabhängiger Produzenten zusammen.

Unsere Schwerpunkte liegen in den Bereichen Show & Factual Entertainment und Soap & Daily Series. Gemeinsam mit unserer Schwestergesellschaft Bantry Bay decken wir auch den fiktionalen Bereich ab. Als wirklich unabhängiger Produzent arbeitet Seapoint für alle Fernsehsender und Plattformen. Unser Hauptsitz liegt in der Kölner Innenstadt.

Die Seapoint Productions GmbH & Co. KG ist eine Beteiligung der Münchener Beta Film. Beta Film zählt mit einem Programmkatalog von 15.000 Stunden aller Formate und Genres zu den weltweit führenden Vertrieben für TV, HV und neue Medien sowie Kino (Beta Cinema) und beteiligt sich an nationalen und internationalen Produktionen und Koproduktionen. Beta Film mit Sitz in Oberhaching bei München gehört seit 2004 zur Unternehmensgruppe von Jan Mojto.

Team

Markus Böhlke

Markus Böhlke

Producer | Soap & Daily Series

Tayna Chaskiel

Tayna Chaskiel

Producerin | Show & Factual Entertainment

Ingo Freund

Ingo Freund

Producer | Soap & Daily Series

Jan Graefe zu Baringdorf

Jan Graefe zu Baringdorf

Executive Producer | Show & Factual Entertainment

Coco Heinz

Coco Heinz

Head of Casting

Brigitte Hörkens

Brigitte Hörkens

Leitung Rechnungswesen

Marc Jaeger

Marc Jaeger

stellvertretender Herstellungsleiter

Eva Kaesgen

Eva Kaesgen

Producerin | Soap & Daily Series

Nora Kauven

Nora Kauven

Executive Producerin | Show & Factual Entertainment

Christine Kim

Christine Kim

Head of Acquisitions & Sales

Nina Klink

Nina Klink

Geschäftsführerin

Jan Kromschröder

Jan Kromschröder

Geschäftsführer

Ümit Kulikoglu

Ümit Kulikoglu

Produktionsleitung | Show & Factual Entertainment

Jennifer Mival

Jennifer Mival

Head of Formats & Creative Partnerships

Sabine Munz

Sabine Munz

Kaufmännische Leitung

Stefan Oelze

Stefan Oelze

Geschäftsführer

Imke Runde

Imke Runde

Produzentin | Soap & Daily Series

Jan-Philipp Scherz

Jan-Philipp Scherz

Executive Producer | Show & Factual Entertainment

Verena Schueren

Verena Schueren

Executive Producerin | Show & Factual Entertainment

Presse

ZDFneo Pressemitteilung | 05.08.2015

ZDFneo dreht „Zurück zum Augenblick“

DWDL.de | 06.06.2015

Höchster Marktanteil seit 2011: „Let's Dance“ dreht zum Finale mächtig auf

DWDL.de | 04.12.2014

„Wir wollen eigene Rechte entwickeln und auswerten” (Interview)

Werben & Verkaufen | 12/2014

„Guter Riecher für Formate“

Beta Film Pressemitteilung | 12.03.2014

„Stefan Oelze und Beta Film gründen gemeinsame Produktionsfirma”

Beta Film Press Release | 12.03.2014

„Stefan Oelze and Beta Film launch production company“

DWDL.de | 12.03.2014

„Jan Mojto und Stefan Oelze gründen Produktionsfirma“

Variety.com | 12.03.2014

„Beta, Stefan Oelze Launch Production Company Seapoint“

Aktuelle Stellenangebote

Schauen Sie auch bei Bantry Bay vorbei!

Casting Redakteur/in

11.07.2016

Praktikant Casting (m/w)

11.07.2016

Storyliner (m/w)

01.07.2016

Besetzer/in

01.07.2016

Freie Scouter auf Abruf (m/w)

21.06.2016

Casting-Assistenz / Komparsenbetreuung (m/w)

21.06.2016

Kontakt

So erreichen Sie uns:

Besuchern empfehlen wir das Parkhaus in der Maastrichter Straße 10, 50672 Köln.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie uns mit den KVB-Linien 1, 7, 12 und 15 über die Haltestelle Rudolfplatz (150 Meter Fußweg).

Vom Hauptbahnhof Köln fahren Sie mit den KVB-Linien 16 und 18 zur Haltestelle Neumarkt und wechseln dort in die Linien 1 oder 7 (oberirdisch).

Vom Flughafen Köln-Bonn fahren Sie mit der S13 (via Köln Hbf) zur Haltestelle Hansaring und wechseln dort in die KVB-Linien 12 oder 15 (U-Bahn).

  • Adresse: Seapoint Productions GmbH & Co. KG
    Hohenzollernring 21-23
    50672 Köln
  • Tel: +49 (0)221 99 885-0
  • Fax: +49 (0)221 99 885-222
  • E-Mail: info@seapoint.de
  • Website: www.seapoint.de